holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Vila Nova da Barquinha

Das malerische Städtchen Vila Nova da Barquinha liegt in einem äußerst fruchtbaren, saftig grünen Gebiet am Tejo.

Dem Ort direkt gegenüber erhebt sich auf einem kleinen Felsinselchen mitten im Fluss eine der schönsten Burgen Portugals – das Kastell von Almourol, das 1171 vom Templerorden errichtet wurde und um das sich Legenden von verzauberten Maurinnen und gefangenen Prinzessinnen ranken, die von fahrenden Rittern befreit wurden. Die Burg, die auf Grund ihrer attraktiven Lage oft als Kulisse für Veranstaltungen dient, bei denen Licht- und Farbeffekte eingesetzt werden, kann besichtigt werden. Von Tancos aus bringt Sie ein Boot auf die Insel.

In Vila Nova da Barquinha steht die zweitälteste Stierkampfarena in Portugal, was auf die große Bedeutung der “Festa Brava” schließen lässt, die bei keiner der großen Veranstaltungen im Kreis fehlen darf. Zu ihnen gehören das Stadtfest im Juni sowie das Fest des Flusses und der Dörfer am 15. August, das auf beiden Seiten des Tejo, in den Orten Tancos und Arripiados, gefeiert wird.

Viel Zeit lassen sollte man sich für den Besuch der Pfarrkirche im nahegelegenen Ort Atalaia, die aus dem 16. Jahrhundert stammt und deren Fassade im Renaissancestil zu den schönsten Werken aus dieser Epoche in ganz Portugal zählt.

Bei der einheimischen Küche stehen Gerichte aus Flussfisch ganz oben. Spezialitäten sind Fischeintöpfe, Äsche auf dem Ziegelstein, Brotsuppe mit Maifisch und Aal auf Fischerinnen-Art.

ANZEIGE

Vila Nova da Barquinha

ANZEIGE