holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Vila Franca de Xira

Vila Franca de Xira liegt am Ufer des Tejo und ist von fruchtbaren Ländereien umgeben, auf denen Pferde und Stiere gezüchtet werden.
Die Ortschaft ist bekannt für ihre traditionellen Stierkämpfe, die zwischen April und Oktober von vielen Menschen der Region gern besucht werden und in dieser Periode fast jede Woche in der Stierkampfarena Palha Blanco stattfinden. Für jemanden, der sich für diese kulturelle Tradition besonders interessiert, ist ein Besuch im Volkskundemuseum auf dem Platz der Arena und in den Zentren der Stier- und Pferdezucht von Lezíria Grande und Morgado Lusitano obligatorisch.

Die Stierkämpfe und Siertriebe in den Straßen von Vila Franca de Xira sind die ebenfalls die wichtigsten Höhepunkte der regionalen Feste, wie dem Oktobermarkt und dem Fest Colete Encarnado (rote Weste), das jedes Jahr im Juli stattfindet und dessen Namen auf ein Kleidungsstück der typischen Regionaltracht zurückgeht.

In der vielfältigen Gastronomie ziehen einige regionale Gerichte Aufmerksamkeit auch sich, wie der Flussaal, die Seezunge, die Maifischsuppe, als auch Hühnchen, Lammfleisch und die typischen Pansengerichte der Stadt.

In Alverca gibt es ein Luftfahrtmuseum (Museu do Ar), welches das einzige in Portugal ist, dafür aber komplett die Geschichte der Luftfahrt Portugals dokumentiert.

In der Umgebung befindet sich der Naturpark Estuário do Tejo, der zwischen Oktober und März bevorzugte Raststätte verschiedenster Zugvögel ist. Während dieser Zeit kann man hier Flamingos, Säbelschnäbler, Störche, Enten, Kraniche, Weihen oder Mauerfalken beobachten. Noch weiter im Landesinneren ist das Leben von einer angenehmen Ruhe und einer klaren Luft gekennzeichnet, und wird vorwiegend von der Landwirtschaft auf kleineren Gütern beherrscht.

ANZEIGE

Vila Franca de Xira

ANZEIGE