holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Vila Flor

In früheren Zeiten hiess der Ort Póvoa de Além-Sabor. Der portugiesische König Dinis war von seiner Schönheit so entzückt, dass er ihm den Namen Vila Flor (Stadtblume) gab. Ausserdem liess er um die Stadt herum eine Befestigungsmauer errichten, von der heute allerdings nur noch das nach D. Dinis benannte Südportal erhalten ist.

Besichtigen sollte man die Pfarrkirche, die im 17. - 18. Jahrhundert im Barockstil wiederaufgebaut wurde, sowie das Museum Berta Cabral, in dem verschiedene archäologische Fundstücke aus der Region ausgestellt sind.

ANZEIGE

Vila Flor

ANZEIGE
autoeurope