holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Urlaubsaktivitäten

  • Im äußersten Nordwesten Portugals liegt zwischen den Regionen Alto Minho und Trás-os-Montes das einzige als Nationalpark ausgewiesene Schutzgebiet des Landes, das sich aus dem Peneda- und dem Gerês-Gebirge zusammensetzt. Es ist eine eigene kleine Welt für sich, in der der Mensch im völligen Einklang mit der Natur lebt und arbeitet und in der, wie in den Gemeinschaftsdörfern Pitões das Júnias und Tourém, alte Werte und Traditionen gepflegt werden.

    [Parque Nacional da Peneda-Gerês ]
  • Monte do Bom Jesus, Braga
    Monte do Bom Jesus, Bragavon: Wigulf src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Zum Heiligtum Bom Jesus do Monte bei Braga kommt man entweder zu Fuß, mit dem Auto oder mit einer Zahnradbahn, eine erstaunliche Ingenieursleistung aus dem 19. Jahrhundert. Die Bahn war die Erste ihrer Art in Portugal und wurde 1882 gebaut. Noch heute überwindet sie die 300 Höhenmeter mit Hilfe von Wasserkraft in nur 3 Minuten.

    [Santuário do Bom Jesus do Monte - Braga ]
  • Se Catedral em Braga, Portugal
    Se Catedral em Braga, Portugalvon: Jose Goncalvessrc: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Die Kathedrale von Braga, der ältesten Erzdiözese Portugals, ist das wichtigste Denkmal der Stadt und gleichzeitig auch ihr Exlibris. Das Bauwerk, das wir heute sehen, wurde im 12. Jahrhundert auf Geheiß von Heinrich von Burgund und Dona Teresa errichtet, die Eltern des ersten portugiesischen Königs, Dom Afonso Henriques. Beider Grabmäler beherbergt das Innere der Kathedrale.

    [Sé de Braga - Kathedrale von Braga ]
  • The city of Guimarães will be Europe’s Capital of Culture in 2012. Come and visit the town, where you will find a vibrant creative energy, the place where anything can happen.

    [Guimarães - Europe’s Capital of Culture in 2012 ]
  • Die Praia de Caminha oder auch Praia do Camarido im äußersten Nordwesten des portugiesischen Staatsgebiets liegt landschaftlich besonders reizvoll an der Minho-Mündung und wird gesäumt vom Camarido-Staatsforst.

    [Praia de Caminha - Beach of Portugal ]
  • Apulia Beach, in Apúlia, Esposende, Portugal
    Apulia Beach, in Apúlia, Esposende, Portugalvon: Joseolgon src: wmf von: CC BY 3.0

    Die Praia da Apúlia liegt inmitten des Küstenschutzgebietes von Esposende. Auf den Dünen, die den weitläufigen Sandstrand umgeben und vor starkem Wind schützen, stehen noch die alten Windmühlen, die zu Ferienhäusern umgebaut worden sind.

    [Praia da Apúlia - Strand von Esposende ]
  • Auch der wunderschöne, relativ große Strand von Cepães gehört zum Küstenschutzgebeit von Esposende und wird von Dünen gesäumt, die ihn von den Äckern abgrenzen.

    [Praia de Marinhas-Cepães - Strand von Esposende ]
  • Praia de Ofir - Esposende
    Praia de Ofir - Esposendevon: Luis Miguel Bugallo Sánchez src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    To the south of the Cávado river mouth and part of the Litoral de Esposende Protected Landscape, Ofir Beach, surrounded by dunes and pine trees, covers one of the most beautiful stretches of the northern Portuguese coastline. One natural phenomena is the rocks emerging out of the sea at low tide and which form shapes known locally as the horses of Fão.

    [Praia de Ofir - Strand von Esposende ]
  • Die von Dünen und Pinienwäldern umgebene Praia de Suave-Mar liegt nahe der Cávado-Mündung im Küstenschutzgebiet von Esposende.

    [Praia Suave Mar - Strand von Esposende ]
  • In der geschützten Landschaft des Azibo Albufeira, bietet dieser Strand am Fluss ausgezeichnete Bedingungen, um die Natur in Sicherheit und Ruhe zu genießen.

    [Praia da Fraga da Pegada - Strand von Macedo de Cavaleiros ]
  • Mitten in der wunderschönen Naturkulisse des „Azibo Albufeira“, befindet sich der Flussstrand Ribeira, wo das Wasser während des Sommers in der Regel eine Temperatur über 24 ° C hat. Mit einem großen Mehrzweck-Spielfeld ist dieser Strand geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und hat einige zusätzliche Möglichkeiten wie z. Bsp. Spielplatz oder Spielfelder wo auch Beach-Volleyball Meisterschaften stattfinden.

    [Praia Fluvial da Ribeira - Strand von Macedo de Cavaleiros ]
  • Die Praia Azul hat einen sehr schönen Sandstrand wo die Sommerurlauber angenehme Momente genießen können. Ein Strand von großer natürlicher Schönheit, wo das Meer aber sehr unruhig ist und nur unter große Vorsicht gebadet werden sollte.

    [Praia Azul (Angeiras Sul) - Strand von Matosinhos ]
  • Praia de Agudela ist einen sehr beliebter Strand in der Porto Region. Dieser Strand ist umgeben von Dünen und durch Holzstege überquert. Mit vielen Felsen, die bei Ebbe freigelegt sind, hat dieser Strand eine gute Support-Infrastruktur und bietet die idealen Voraussetzungen, um den ganzen Tag am Meer zu verbringen.

    [Praia da Agudela - Strand von Matosinhos ]
  • Dieser Strand, der früher Praia da Arenosa oder Praia dos Ladrões genannt wurde, ist heute bekannt als Praia da Memória (Denkmalstrand). Diesen Namen verdankt er dem "Obelisco da Memória", einem Denkmal, das an der Stelle errichtet wurde, an dem die liberalen Truppen unter D.Pedro IV. (1. Kaiser von Brasilien) 1832 an Land gingen, um dessen absolutistischen Bruder Miguel vom portugiesischen Thron abzusetzen.

    [Praia da Memória - Urlaub von Matosinhos ]
  • Der Strand „Praia Quebrada“ liegt an einer kleinen Bucht, die von Dünen geschützt wird. Der breite Strand mit vielen Felsen erfordert beim Baden eine erhöhte Aufmerksamkeit, da das Meer hier starke Strömungen hat. Die kleinen Fischerhäuser in der Nähe geben diesen Strand ein malerischen Note.

    [Praia da Quebrada - Strand von Matosinhos ]
  • Umgeben von Felsen, der kleinen und Windgeschützte Strand „Praia da Senhora“ ist ideal für windige Tage.

    [Praia da Senhora (Boa-Nova) - Strand von Matosinhos ]
  • Der beliebteste Strand der Stadt ist die Praia da Baía, die geschützt zwischen zwei Wellenbrechern liegt und über die Strandpromenade zugänglich ist, die am Zentrum von Espinho entlang führt.

    [Praia da Baía - Strand von Espinho ]
  • Die Praia de Paramos liegt in der Nähe des ältesten Golfclubs von Portugal. Der einzige Zugang zum riesigen Sandstrand führt über die Landebahn des Flugplatzes von Espinho – achten Sie auf die Verkehrszeichen.

    [Praia de Paramos - Strand von Espinho ]
  • An den Strand von Espinho schließt sich im Süden die Praia de Silvalde an. Der Strand liegt nahe der gleichnamigen Ortschaft, einer sehr alten Gemeinde, deren Einwohner traditionell mit Landwirtschaft und Fischerei ihren Lebensunterhalt verdienten.

    [Praia de Silvalde - Strand von Espinho ]
  • With a pleasant climate and some 8 kilometres of fine sands facing these immense blue seas, Espinho is one of the main tourist resorts of northern Portugal. Only the long seaside pedestrian walkway separates the sands from the city.

    [Praias Marbelo, Pop, Azul, Seca e Costa Verde - Strand von Espinho ]
ANZEIGE

Porto and Norte Region

ANZEIGE
autoeurope