holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Proença-a-Nova

Die Ortschaft ist von weiten Waldgebieten und landwirtschaftlichen Nutzflächen umgeben, auf denen sich Olivenbäume und zahlreiche Kirschbäume befinden, deren Blüte im Frühling die gesamte Gegend in einen weißen zauberhaften Teppich verwandelt. Proença-a-Nova ist eine Kleinstadt, von der aus man hervorragend das Landesinnere entdecken kann.

Aus älteren Zeiten überlebten noch eine Römerbrücke über dem Flusslauf der Pancana in São Pedro do Esteval und die typischen Dörfer Figueira und Pedreira. In Proença-a-Nova lohnt sich ein Besuch der Mutterkirche mit ihrer schönen Schnitzerei aus dem 18. Jahrhundert, als auch der traditionellen Schiefermühle mit ihren gewaltigen Mühlsteinen.

In der Umgebung gibt es die Flusstrände von Aldeia Ruiva, Fróia und Malhadal, die beliebte Erholungsorte gerade in der Sommerzeit sind.

Gastronomisch sind die Hammelgerichte, die Bohnensuppen, die Würste, der Ziegenkäse, als auch die Plätzchen und der Kuchen aus Honig und Olivenöl zu empfehlen.

ANZEIGE

Proença-a-Nova

ANZEIGE
autoeurope