holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Portugal Urlaub - Reiseführer

  • Porto

    Der Portugal Urlaub in der Region Porto und Nord Portugal, wird Ihnen die Wiege der Nation, das reiche kulturelle Erbe die von ihren edlen, alten Ursprüngen erzählt, zeigen.

    Es ist ein gebirgiges Gebiet von Portugal mit schroffen Hängen, einer üppigen Vegetation, Flüssen und Nationalparks.

    Reiseführer von Porto und Nord Region.

    [Porto und Nord Portugal ]
  • Monte do Bom Jesus, Braga
    von: Wigulf src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Die Errichtung des römischen Gerichtssitzes "Bracara Augusta" begann 27 vor Christus unter der Herrschaft des Kaiser Augustus. Der Ort war wichtiger Knotenpunkt des Straßennetzes, das die gesamte Iberische Halbinsel durchschnitt und diese mit Rom verband. Im Jahre 216 machte sie Kaiser Caracalla zur Provinzhauptstadt von Galleacia (Galicien) und, noch im gleichen Jahrhundert wurde die Diözese von Braga geschaffen, unter Gerichtsbarkeit des Bischofs.

    [Braga ]
  • Chaves, Ponte romana
    von: Carlos Botelhosrc: wmf von: CC-BY-SA-3.0

    Während der Römerherrschaft hiess Chaves noch "Aquae Flaviae". Diesen Namen verlieh Kaiser Flavius Vespasian dem Ort, nachdem er die Qualität der Thermalquellen erkannt hatte, die hier entspringen. Die Heilkräfte dieser Quellen, die mit einer Temperatur von ca. 73 ° C aus dem Boden sprudeln und damit die heissesten Europas sind, werden auch heute noch gerne genutzt; der Kurpark ist sehr beliebt.

    [Chaves ]
  • Castelo de Guimarães
    von: CMG / PPacheco

    Am 13. Dezember 2001 verlieh die UNESCO dem historischen Stadtzentrum der portugiesischen Stadt Guimarães, Europas Kulturhauptstadt im Jahr 2012, den Rang des Weltkulturerbes. Eine verdiente Auszeichnung für eine Stadt voller historischer Bezugspunkte, die es verstanden hat, ihr kulturelles Erbe und ihre öffentlichen Bauten für den Besucher zu bewahren.

    [Guimarães ]
  • Nossa Senhora dos Remedios sanctuary, Lamego
    von: Turismo de Portugal, I.P. /Antonio Sacchetti

    Die etwa 12 km von den Ufern des Douro entfernt liegende Stadt Lamego erlebte im 18. Jahrhundert eine Blütezeit, als hier ein "Feiner Wein" produziert wurde, der Vorläufer des berühmten Portweins. Lamecum wurde schon von den Westgoten im 7. Jahrhundert zum Bischofssitz erhoben.

    [Lamego ]
  • Porto, die Kapitale der nördlichen Region Portugals, ist eine sehr alte Stadt, die ihren Namen dem Land und dem überall auf der Welt bekannten Wein gab: dem Portwein. 

    [Porto ]
  • Portuguese Fort City of Valença
    von: PQ3 src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Die von Festungsmauern umschlossene Stadt Valença liegt am Fluss Minho an der Grenze zu Spanien. Die gut erhaltenen Befestigungsanlagen wurden im 17. - 18. Jahrhundert im Stil des französischen Militärbaumeisters Vauban erbaut.

    [Valenca do Minho ]
  • Brejoeira Palace in Monção Portugal
    von: Joseolgon src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Befestigte Stadt am Ufer des Minho, Land der Heilquellen und des Alvarinho Weins; einstmals Schauplatz zahlreicher Schlachten zwischen den Königreichen von Portugal und Kastilien... Sein suebischer Name, Orosion, wurde im Lateinische zu Mons Sanctus (Heiliger Berg), aus dem anschließend der portugiesische Name Monção wurde. 1291 gewährte der portugiesische König Afonso III. dem Ort die Verwaltungshoheit und König Dinis ließ 1306 die Burg errichten, deren Mauern heute nur noch eine Attraktion für die Gäste sind.

    [Monção ]
  • Die nahe der Grenze zu Galizien gelegene Siedlung entstand um die Burg, die Afonso Henriques, der erste König Portugals, im 12. Jahrhundert errichten liess.

    [Melgaco ]
  • Der Ort, der im 14. Jahrhundert von König Dinis unter der Bedingung gegründet wurde, dass sich mindestens einhundert Bewohner zusammenfinden würden, verdankt seinen Namen einem Rudel Hirsche (“cervos”), das damals hier lebte.

    [Vila Nova de Cerveira ]
ANZEIGE

Porto and Norte Region

ANZEIGE
autoeurope