holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Portugal Urlaub - Reiseführer

  • Praia da Marinha - Lagoa - Algarve
    von: Turismo do Algarve

    Genießen Sie Ihren Portugal Urlaub, im Süden. An der Algarve, können Sie einen wundervollen und entspannenden Strandurlaub verbringen. Hier ist das Meer warm und ruhig.

    Die Algarve bietet aber auch wunderschöne Landschaften. Das herrliche Klima trägt zum Wohlfühlen, zum Finden des seelischen Gleichgewichtes und zur Entspannung bei. Hier gibt es Feriendörfer, Luxushotels und Luxusresorts aber auch kleine Fischerdörfer, wie Santa Luzia bei Tavira an der Ostalgarve oder das Hafenstädtchen Sagres an der Westalgarve sowie die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten denen Sie bei Ihrem Algarve Urlaub nachgehen können.

    [Algarve ]
  • Beach at Albufeira
    von: Ekitaura src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Bei Ihrem Portugal Urlaub sollten Sie auch einen Aufenthalt in Albufeira planen.
    Obwohl Albufeira an der Algarveküste sich zu einer Stadt in Portugal entwickelte, die sich ganz dem Tourismus und der Freizeitgestaltung verschrieben hat, bewahrten sich die Strassen der historischen Altstadt auf dem Felshügel Cerro da Vila ihren malerischen Charme und bezaubern durch weisse Häuser, enge, steile Gässchen und einen hübschen maurischen Torbogen in der Travessa da Igreja Velha, in der einstmals eine Moschee stand, auf deren Grundmauern die erste Dorfkirche erbaut wurde.

    [Albufeira ]
  • Alcoutim
    von: Koshelyevsrc: wmf von: Public_domain

    Die Gründung des Ortes Alcoutim ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sich hier besonders deutlich die Gezeiten des Flusses Guadiana bemerkbar machen. Die Boote, die zum Transport der Metalle und anderer regionaler Produkte auf dem Fluss verkehrten, lagen gezwungenermassen einige Stunden fest und mussten auf günstige Bedingungen für die Fahrt flussabwärts warten. Später verlangte die strategisch bedeutende Lage an der Grenze zum benachbarten Königreich Kastilien den Bau von Verteidigungsanlagen, von denen noch heute einige Überreste zu sehen sind.

    [Alcoutim ]
  • Castelo de Aljezur
    von: Turismo do Algarve

    Die Landschaft des Bezirkes Aljezur ist geprägt durch seine Lage zwischen Meer und Gebirge. Zwischen den steilen Felsklippen am Küstenstreifen verbergen sich Sandstrände und Dünen, im Landesinnern erstrecken sich üppig bewachsene Hügelketten bis zum Horizont. In den fruchtbaren Tälern dazwischen wird traditionell Landwirtschaft betrieben.

    [Aljezur ]
  • Ermida de Santo António
    von: Turismo do Algarve

    Auf einem Hügel liegt die Burg, auf einem anderen die sternenförmig angelegte Festung. Dazwischen dehnen sich die weissen, mit bunten Friesen, durchbrochenen Schornsteinen und Dachterrassen geschmücken Häuser von Castro Marim aus.

    [Castro Marim ]
  • Palácio de Estoi - Faro
    von: Turismo do Algarve

    Ihre Blütezeit erlebte diese Region zu Zeiten der Römer, als die Siedlung unter dem Namen Civitas Ossobonensis bekannt war. Das Gebiet reichte damals bis zur heutigen Stadt Tavira und umfasste zahlreiche römische Villen, deren Bewohner spezifischen Tätigkeiten (industrielle Fertigung, Landwirtschaft, Fischfang) nachgingen.

    [Faro ]
  • Praia da Marinha - Lagoa - Algarve
    von: Turismo do Algarve

    Es ist zwar nicht bekannt wann Lagoa gegründet wurde, aber die Siedlung ist am Ufer einer Lagune (lagoa) entstanden und daher auch der Ortsname Lagoa.

    [Lagoa ]
  • Lagos Beach
    von: Turismo de Portugal / Jose Manuel

    Die Stadt Lagos blickt auf eine lange Geschichte zurück, die eng mit dem Meer verbunden ist. Ihr ursprünglicher Name, Lacobriga, verrät uns, dass die ersten Menschen, die gegen 2000 v. Chr. den Hafen besiedelten, Kelten waren. Es folgten Phönizier, Griechen, Karthager, aber erst unter den Römern dehnte sich die Stadt aus und gelangte zu Wohlstand.

    [Lagos ]
  • Quinta do Lago - Ponte
    von: Turismo do Algarve

    Wann genau die Stadt gegründet wurde, ist ungewiss. Konkrete Hinweise, dass sie sehr alt sein muss, liefern Funde aus der Zeit, als die Römer das Gebiet besetzt hielten; als schönstes Beispiel gelten die Ausgrabungen im Fischfang- und Fischpökelzentrum Cerro da Vila in Vilamoura. Außerdem weiß man, dass hier 715, als die Mauren kamen, bereits eine bedeutende Siedlung existierte.

    [Loulé ]
  • Caldas de Monchique
    von: Turismo do Algarve

    Die Architektur der Häuser ist typisch für die Algarve - weissgetünchte Mauern und farbig eingerahmte Türen und Fenster. Nur die Schornsteine unterscheiden sich von denen an der Küste.

    [Monchique ]
ANZEIGE

Algarve

ANZEIGE