holidays-portugal.eu
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Português
Google Map

>

Portugal Urlaub - Reiseführer

  • Mértola
    von: Turismo de Portugal, I.P., Jose Manuel

    Die Gelassenheit der Menschen im Alentejo, im Süden Portugals, sind durch die Sonne und Hitze und von der Stille, die in den weiten Ebenen liegt, geprägt.

    Der Portugal Urlaub im Alentejo bietet Ihnen im Landesinnern die unendliche Weite mit ihren goldenen Weizenfeldern und an der Küste die unberührten und wilden Strände von rauher Schönheit.

    [Alentejo ]
  • Arraiolos ist ein nettes Alentejo-Dorf, das bereits im 2. Jahrhundert v.Chr. gegründet wurde. Die Ortschaft entwickelte sich über die Befestigungsmauern der mittelalterlichen Burg hinaus, die auf Geheiss von König Dinis (1279 - 1325) errichtet worden war. Zu den sehenswerten Baudenkmälern gehört die Erlöser-Kirche aus dem 16. Jahrhundert mit wunderschönen Malereien.

    [Arraiolos ]
  • Die Gründung Borbas geht auf die Zeiten zurück, als gallische und keltische Stämme die Iberische Halbinsel besiedelten. Doch Aufschwung und Bedeutung des Ortes sind unmittelbar verknüpft mit der Rückeroberung des Gebietes durch die Christen und seiner späteren Verteidigung.

    [Borba ]
  • Entstehungsgeschichtlich gesehen besteht die vornehme weisse Stadt Estremoz aus zwei Teilen: dem mittelalterlichen Viertel um die Burg und der modernen Stadt ausserhalb der Stadtmauer.

    [Estremoz ]
  • Evora, view of roman temple and Pousada dos Loios
    von: Digitalsignal src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Auf einem sanften Hügel hebt sich die Stadt Évora mit ihrer imposanten Kathedrale von dem weiten Horizont der Alentejo-Ebene ab. Das historische Zentrum, welches von einem breiten Mauerring umgeben ist, blieb erhalten. Von der Unesco wurde das wertvolle Vermächtnis als kulturelles Erbe der Menschheit klassifiziert.

    [Evora ]
  • Mit zwei regionalen Produkten leistet das alentejanische Dorf Redondo einen bedeutenden Beitrag zur portugiesischen Kultur : mit den Töpferwaren und dem Wein.

    [Redondo ]
  • Capela de São Bento, Monsaraz, Alentejo
    von: Nmmacedo src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Viele Jahrhunderte lang war die Geschichte von Reguengos eng mit der von Monsaraz verknüpft, was darauf zurückzuführen ist, dass beide Orte eine Gemeinde bildeten, bis sich die Gemeindeverwaltung im Jahr 1838 in Reguengos niederliess und der kleinen Stadt damit einen Aufschwung bescherte.

    [Reguengos de Monsaraz ]
  • Die Burg von Viana do Alentejo stammt aus der Zeit des Königs Dinis. Umgebaut wurde sie unter König João II., der hier im Jahre 1482 die Höfe versammelte.

    [Viana do Alentejo ]
  • Castelo de Vila Viçosa, em Vila Viçosa, Portugal.
    von: Lusitana src: wmf von: CC BY-SA 3.0

    Vila Viçosa, das in einer der fruchtbarsten Regionen Südportugals liegt, hat in seiner Vergangenheit so manches zur Geschichte des Landes beigetragen.

    [Vila Vicosa ]
  • Alcácer do Sal
    von: Claus Bunks src: wmf von: Public domain

    Das am rechten Ufer des Flusses Sado graziös auf einem kleinen Hügel gelegene Städtchen Alcácer do Sal wurde schon vor sehr langer Zeit bewohnt. Dies bezeugen die archäologischen Spuren aus dem Neolithikum. Auch die Präsenz der Griechen, Phönizier und anderer Völker des Mittelmeerraumes konnte nachgewiesen werden.

    [Alcácer do Sal ]
ANZEIGE

Alentejo

ANZEIGE